Prostatakrebs – WPK auf dem aktuellsten Stand

Bericht mit Dr. Bursa im Journal für Private Medizin.

„Die Diagnostik und die Therapie des Prostatakarzinoms sind in den letzten Jahren aufgrund der verbesserten Technologien und diagnostischen Möglichkeiten deutlich verbessert worden“, erklärt der Facharzt für Urologie und Andrologie Univ.-Prof. Dr. Georg Schatzl, F.E.B.U. Von all diesen Fortschritten profitieren natürlich auch die Patienten, die wegen eines Problems mit ihrer Prostata die Wiener Privatklinik (WPK) aufsuchen.

„An der WPK wird die Therapie des Prostatakarzinoms nach internationalen Standards durchgeführt“, unterstreicht der Facharzt für Urologie und Andrologie Dr. Bernd Bursa. Er verweist auch darauf, dass an der WPK die wichtigsten Möglichkeiten zur Diagnose eines Prostatakarzinoms zur Verfügung stehen. „Außerdem werden an der WPK – etwa im Rahmen des WPK Cancer Center – in Zusammenarbeit aller medizinischer Disziplinen modernste Therapiekonzepte für die Patienten entwickelt“, ergänzt Bursa, der Präsident der Österreichischen Gesellschaft für medizinische Robotik und Telechirurgie (ÖGMRT) ist.

medicatribune_beitragsbild
wpkjournal_beitragsbild-1
bursa_wpk_beitragsbild
eroeffnung_uro-zentrum_schuster-bursa
pca2016-hero-urologen-700x357
oegmrt
die-beliebtesten-urologen-2015-docfinder-patients-choice-award-700x357